Folge 13

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Skeletors Sieg

CharakterSprecherIn
Erzähler/in Horst Naumann 
He-Man / Adam Norbert Langer 
Man-at-Arms Karl Walter Diess 
Teela Monika Gabriel 
Orko Matthias Grimm 
Skeletor Peter Pasetti 
Battle Cat / Cringer Jochen Sehrndt 
Beast-Man Christian Rode 
Buzz Off Lutz Mackensy 
Tri-Klops Peter Lakenmacher 
Wiplash Eric Vaessen 
Zodac Jürgen Thormann 
Mer-Man Gottfried Kramer 
Webstor Manfred Steffen 
Evil Lyn Katja Brügger 
Dialogbuch: H. G. Francis
Regie: Heikedine Körting
Musik: Phil Moss
Effekte: Phil Moss
Künstlerische Gesamtleitung: Dr. Beurmann
Verlag: Europa
Produktionsjahr: 1986

INFO
Skeletor beruft die Konferenz der Bösen ein und die Beherrscher der Unterwelt versammeln sich in seiner Burg Drachenstein. Auch Zodax ist erschienen, der kosmische Magier, der die Zukunft aller Eternier kennt - und er sagt einen Sieg für Skeletor voraus!

 

AUFLAGEN

MC, Europa, 1986

 

KURZBEWERTUNG
2 Stimmen

Pädagogisch wertvoll !
Konferenzaction !

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu Masters of the Universe - Folge 13
- Skeletors Sieg
Stand: 14.12.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

44700 - Kommentar zu Masters of the Universe - (13) - Skeletors Sieg
Gunther Rehm und Ele  23.07.2017 16:09

 Auch eine Hammerfolge, der tollen Serie!!!.

Hier kommen einige Kämpfer, wie Clawful, Jitsu etc., vor, von denen man einige leider später nicht mehr in der Serie hört!!!.

Jitsu wird von Pinkas Braun gesprochen

Clawful wird, glaube ich, von Manfred Schermutzki, einem meiner Lieblingssprecher gesprochen ( jedenfalls, klingt die Stimme zu 90 Prozent danach )

Fazit: Tolle Folge, tolle Musik, leider von einigen Monstern nur ein einmaliges Gastspiel in dieser Folge!!!.

33277 - Kommentar zu Masters of the Universe - (13) - Skeletors Sieg
ElWoormo  05.06.2010 13:59

 Meine Lieblingssätze in der Konferenz sind von Zodac:
"Ich bin ein wenig erregt, ich muss mich bewegen!"
und Skeletor, der in schönster Oberlehrermanier sagt: "RUHE! Wir erreichen nichts, wenn einer den anderen nicht aussprechen lässt..."

29604 - Kommentar zu Masters of the Universe - (13) - Skeletors Sieg
Bentley  27.05.2009 17:09

 Berühmt in erster Linie für seine Konferenz des Bösen zu Beginn (bei der Beast-Man trotz seiner sonst so berüchtigten Vergesslichkeit, eine hervorragende Auflistung hinlegt und ein verschnupfter Zodak es genießt unklare Prophezeiungen von sich zu geben).Diese Folge markiert auch die kurzzeitige Liebesaffäre der Serie mit Robot-Pferden, die in verschiedenen Formen immer wieder vorkamen.
Plotmäßig eigentlich nichts Neues, aber mit einer von Skeletors bester Falen ausgestattet: einer unsichbaren Wand, die Orko ein besonders drolliges "Oijoi" entlockt. Am Ende gibt es einen wahren "cliffhanger".

Sehr unterhaltsam.

29125 - Kommentar zu Masters of the Universe - (13) - Skeletors Sieg
mike  13.03.2009 19:01

 also... Clawful wird von Erich Köhler gesprochen, und Jitsu von Wolfgang Kubach

29905 - Antwort zu Kommentar Nr. 29125
Namenlos  20.06.2009 00:09

 Jitsu ist eher Pinkas Braun würde ich meinen.

26397 - Kommentar zu Masters of the Universe - (13) - Skeletors Sieg
Scare Glow  24.04.2008 01:35

 Weiss einer welche Sprecher für Jitsu und Clawful eingesetzt worden sind?????????

Würde mich brennend interessieren!

21548 - Kommentar zu Masters of the Universe - (13) - Skeletors Sieg
Odin  14.02.2007 23:07

 Gute Folge, ja die Konferenz des Bösen ist wirklich sehr sehr gut!! Als Kind war ich davon regelrecht begeistert. Sehr schade das Jitsu und Clawfull später nicht mehr als Sprecher auftauchten. Auch Evil-Lyn hätte man viel stärker in die Serie einbauen/einbringen können.Aber trotzdem sehr unterhaltsam.

20664 - Kommentar zu Masters of the Universe - (13) - Skeletors Sieg
Tichondrius  21.12.2006 22:20

 Eine sehr schöne Kombination die Zahl 13 (die Zahl des bösen) und Skeletors Sieg. Das passt so gut. Die Konferenz des Bösen, einfach nur Hammergeil. Was ich mich als Kind allerdings schon immer gefragt habe, warum hängt Whiplash nicht am Abgrund? Ist er runter gefallen oder stand er neben Skeletor? Wenn ja, warum gibt er keinen Kommentar von sich, als Skeletor die Absicht hägte, He-Man die Pfoten ab zu hacken. Na ja. Es bleibt ein Rätsel =)

Wertung: 1,1

16682 - Kommentar zu Masters of the Universe - (13) - Skeletors Sieg
Cringer  26.04.2006 12:01

 Mir gehts da genau so, yamato. Ich dachte auch die zwei wären ein Paar.

14376 - Kommentar zu Masters of the Universe - (13) - Skeletors Sieg
Yamato  11.12.2005 17:56

 "Meine Hexenmeisterin." Skeletor geht aber mächtig ran. *g* Als meine Brüder und ich klein war'n, haben wir nach dieser Folge geglaubt, die beiden sind verheiratet.

14050 - Kommentar zu Masters of the Universe - (13) - Skeletors Sieg
king  10.11.2005 18:51

 Wer sich mit den machtlosen Göttern einlässt, sollte nicht schon vorher nach dem Hinterher fragen!
Wer diese Weisheit befolgt wird wohl immer ein Sieger bleiben.

12629 - Kommentar zu Masters of the Universe - (13) - Skeletors Sieg
Cringer  12.07.2005 16:54

 Die konferrenz des Bösen ist ein wirklich guter Opener für die Folge. Leider steht dabei die werbung für die Figuren im Hintergrund, aber das stört doch wohl so gut wie keine Sau. So etwas wäre in einer großen letzen Folge auch sehr gut gewesen - einfach mal alle Gute und Bösen der Mastersreihe vorzustellen. Evil-Lyn taucht zum ersten Mal, genau so wie viele anderen zum ersten Mal auf. Die Stimmen von Jitsu und Clawfull find ich gut besetzt, auch wenn sie danach nie wieder eine Sprechrolle bekamen. Clawfulls Stimme ist richtig bösartig, genau so böse wie die von Leech! Zodac hat endlich mal eine große Rolle in einem Hörspiel, aber das "durch die Nase sprechen" find ich nicht sonderlich gut.
Zur Folge selbst gibt es nichts mehr zu sagen, aber zum Schluß dann wieder etwas. Ein gelungenes Ende, meiner Meinung nach. He-Man hängt am Abgrund und unter sich noch weitere Kämpfer des Bösen. Skeletor könnte He-Man töten, würde dabei aber auch seine Leute verlieren, und mit dem Gedanken hatte er gespielt. Ziemlich angeschissen wurde Skeletor und würde er genauer zuhören, was vor allem Magier zu ihm sagen, könnte er auch mal an die Macht kommen, aber Skeletor ist eben kein besonders guter Zuhörer. Eine gute Folge. Note: 2,25!

6726 - Kommentar zu Masters of the Universe - (13) - Skeletors Sieg
Jonas  17.12.2003 14:05

 Die Folge glänzt vor allem durch die granatenstarke "Konferenz des Bösen" und den damit verbundenen "Credits" die Beastman für Skeletors Gangmitglieder parat hält !
Beastman sollte eigentlich in irgendeiner Werbeagenur in Eternis schaffen, die Art mit der er behauptet Trapjaw und Triclops seien seit Jahren erfolgreiche Gefährten Skeletors würde ihn als Werbefachman sicher qualifizieren .. (ausser dass sie sich in den vergangenen Jahren immer sehr erfolgreich die Fresse haben polieren lassen ist den beiden Hirnis sonst nicht viel gelungen..)
Auf jeden Fall teilt ein ziemlich verschnupfter Zodac nach kurzer Meditation mit, dass Skeletor ein Sieger sein wird..
Es ist kaum noch möglich das Zodac NOCH mehr betont dass Skeletor -EIN- Sieger sein wird, nicht "Der" Sieger, aber das entgeht der gesamten Konferenz des Bösen.. Welches Interesse Zodac mal wieder dazu bewegt hat missverständlichen Blödsinn von sich zu geben und Skeletor nach strich und Faden zu verarschen wird auch nicht veraten, aber das ist ja auch egal. .

In der Finalen Schlacht kommt es mal wieder zu einer ordentlichen Abreibung für Skeletor und seine Losertruppe, interessant wird es im Bezug auf die Story dann, als Skeletor vor die Wahl gestellt wird einige seiner Homie's zu opfern um die Schlacht doch noch für sich zu entscheiden, denn die baumeln zusammen mit Heman an einem Abgrund rum und es heisst Alle runterschmeissen oder alle retten..
Skeletor entscheidet sich FÜR seine Gang und hat anschliessend, ziemlich beleidigt, immer noch nicht kapiert was Zodac mit dem "Du wirst ein Sieger sein" gemeint haben könnte.. nämlich dass er sich für das Leben seiner Freunde entschieden hat.. Wenn das keine lehrreiche Lektion für die jungen Hörspielhörer gewesen ist weiss ich es aber auch nicht : "Lasst eure Freunde nicht in den sicheren Tot fallen nur um euren Erzfeind mit Ihnen abzusägen" .. ich wette ganze Generationen von jungen Menschen die einmal vor eine solche Entscheidung gestellt wurden konnten auf die Erfahrung Skeletors zurückgreifen und sich auch richtig entscheiden !
Das die Firma Europa dafür keine Gelder aus Bundesfinanzen für Erziehung bekommen hat ist eine einzige Schande..

Daumen hoch für Folge 13 !!

9324 - Antwort zu Kommentar Nr. 6726
Terreano  24.05.2004 21:34

 Wieso kommt Zodac eigentlich ab da in keiner Folge mehr vor??? Der war doch voll cool!!