Folge 1

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Die drei ??? und der Super-Papagei

CharakterSprecherIn
Hitchcock, Erzähler Peter Pasetti 
Justus Jonas, erster Detektiv Oliver Rohrbeck 
Peter Shaw, zweiter Detektiv Jens Wawrczeck 
Bob Andrews, Recherchen und Archiv Andreas Fröhlich 
Mr. Fentriss, Schriftsteller Richard Lauffen 
Mr. Claudius, Kunsthändler Gerlach Fiedler 
Mrs. Claudius Ingrid Andree 
Miss Waggoner Katharina Brauren 
Carlos Stefan Brönneke 
Onkel Ramos Juan Perez 
Victor Hugenay Albert Giro 
Morton Andreas von der Meden 
Autor: Robert Arthur
Dialogbuch: H. G. Francis
Regie: Heikedine Körting
Musik: Bert Brac, Betty George
Künstlerische Gesamtleitung: Dr. Beurmann
Verlag: Europa
Produktionsjahr: 1979

INFO
Der neueste Auftrag an die drei Detektive hört sich recht harmlos an: sie sollen einen entflogenen Papagei suchen. Doch kaum beginnen sie mit ihren Nachforschungen, da scheinen sich plötzlich noch einige andere Leute sehr für diesen Papagei zu interessieren. Vielleicht deshalb, weil er lateinische Sprüche zitieren kann? Aber bald geht es nicht mehr nur um einen, sondern um sieben Papageien - und alle sieben führen höchst seltsame Reden. Ob da nicht eine geheime Botschaft hintersteckt? Jedenfalls sind auch ein jähzorniger Kunsthändler und ein berüchtigter Meisterdieb hinter den Vögeln her. Die drei ??? müssen sich ganz schön die hellen Köpfe zerbrechen, ehe sie auch diesen abenteuerlichen Fall aufklären und eine wohl verdiente Belohnung einheimsen...

 

AUFLAGEN

MC, Europa, 1979
CD, Europa, 2001
LP, Europa, 2002
LP, Europa, 1979
MC, Europa, 1998

 

KURZBEWERTUNG
13 Stimmen
1 Stimme

guter Serienauftakt
spannend erzählt
gute Atmosphäre
ein wenig gruselig
tolle Dialoge
-------------------------------------------------
spannend
Victor Hugenay
100
zählt zu den top ten
sprechende Papageien
nicht zu kurz
Minuspunkte gibt es nicht !!!

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu Die drei ??? - Folge 1
- Die drei ??? und der Super-Papagei
Stand: 12.12.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.
1-15 von 45Nächste Seite der ListeEnde der Liste

44875 - Kommentar zu Die drei ??? - (1) - Die drei ??? und der Super-Papagei
Gunther Rehm und Ele  08.11.2017 22:02

 Hier ist unsere Top-Ten der Folgen 91-100:

Platz 1: ...und der rote Rächer ( DIE BESTE NEUERE Folge der drei ???, sehr spannende Story, mit einem grandiosen Helmut Gentsch - in mehreren Rollen (!!!), tolle Musik )

Platz 2: Toteninsel ( der BESTE bisherige Drei-Teiler, mit toller Story, tollen Sprechern wie Andreas von der Meden, toller Musik )

Platz 3: Insektenstachel ( tolles Remake vom "Ameisenmensch" - aber nicht ganz so gut, sonst wäre es, wie der "Ameisenmensch" auf Platz 1 - mit einer tollen Marianne Kehlau und einer grandiosen Regina"ROSEANNE"Lemnitz )

Platz 4: Botschaft von Geisterhand ( Olivers Schwester Ute Rohrbeck als Bösewicht - genial, hätte nicht damit gerechnet, dass sie nach der braven "Anne" aus den Fünf Freunden eine solch perfide Rolle spielt )

Platz 5: Tal des Schreckens ( tolle Story, mit tollen Sprechern, wie Helmut Gentsch und Heidi Schaffrath )

Platz 6: Labyrinth der Götter ( tolle Story, toller Horst Stark )

Platz 7: Das schwarze Monster ( nicht so gruselig, wie das grandiose "Bergmonster" - weil hier kein echtes - aber dennoch spannend )

Platz 8: ...und das Geisterschiff ( unheimliche Story, tolle Sprecher und Musik )

Platz 9: ...Rufmord ( nicht ganz so spannend, aber mit genialem Eckart Dux und Judy Winter )

Platz 10:...Todesflug ( zu sehr Sci-Fi - mag ich nicht so, aber toller Wolf Rahtjen )

Fazit: Fast ( bis auf Platz 9 und 10 ) alle sind selbstverständlich toll, aber der "rote Rächer" ist schon ein geiles drei ??? Hörspiel!!!

44870 - Kommentar zu Die drei ??? - (1) - Die drei ??? und der Super-Papagei
Gunther Rehm und Ele  08.11.2017 18:24

 Hier ist unsere Top-Ten der Folgen 81-90:

Platz 1: Der Feuerteufel ( tolle Story, tolle Sprecher wie Reent Reins )

Platz 2: Wolfsgesicht ( spannende Story, tolle Sprecher wie Harald Pages DER BESTE Onkel Quentin, tolle Musik aus Tom&Locke )

Platz 3: Feuerturm ( tolle Story, tolle Sprecher, wie H. Ahner, L. Grützner und Renate Pichler, die Lieblingssprecherin, meines Mäuschens;-)

Platz 4: Musik des Teufels ( tolle Folge, tolle Sprecher wie Lutz Mackensy, A. Doerk, K. Dittmann, tolle Musik aus den 80 ern - teilweise )

Platz 5: Nacht in Angst ( spannende Folge in Echtzeit, mit tollen Sprechern, wie Achim Schulke als Alpha-Verbrecher, Helmut Ahner )

Platz 6: Tödliche Spur ( DER MORTON-Fall, mit einem genialen Multi-Talent, Andreas von der Meden, toller Musik )

Platz 7: Meuterei auf hoher See ( tolle maritime Folge, wie 30, 34 und 45, tolle Sprecher wie Jörg Gillner, C. Schermutzki, F. J. Steffens und "Altstar-Legende" - Rudolf H. Herget )

Folge 8: Vampir im Internet ( schräge Folge, mit Katharina Brauren in ihrer leider letzten Rolle - wurde Anfang 1999 veröffentlicht, als sie schon Ende 1998 starb, der geniale Wolfgang Draeger mal nicht als Reynolds )

Platz 9: Verdeckte Fouls ( Sportfolge - nicht ganz so mein Ding, aber tolle Sprecher, wie Balduin Baas und Gerd Baltus )

Platz 10: Die Karten des Bösen ( leider nicht ganz überzeugend, gefällt mir einfach nicht, höchstens 3 mal gehört - Staubfänger im Regal, aber tolle Sprecher )

Fazit: Fast ( bis auf Platz 10 ) alle sind selbstverständlich toll, aber der "Feuerteufel" ist schon ein cooles drei ??? Hörspiel!!!

44868 - Kommentar zu Die drei ??? - (1) - Die drei ??? und der Super-Papagei
Gunther Rehm und Ele  06.11.2017 20:53

 Hier ist unsere Top-Ten der Folgen 71-80:

Platz 1: ...und die Spur des Raben ( geniale Story, tolle Sprecher, allen voran der tolle Jörg Gillner und toller Musik )

Platz 2:...verschwundene Seglerin ( genialer Plot, schön spannend, tolle Sprecher, wie Christian Redl, tolle Musik )

Platz 3:...Dreckiger Deal ( tolle Story, tolle Sprecher und tolle Musik )

Platz 4:...Stimmen aus dem Nichts ( fast ein kleiner Psychothriller, mit einer genialen Katharina Brauren )

Platz 5:...brennendes Schwert ( tolle Story, mit einem grandiosen Uwe Friedrichsen )

Platz 6:...Poltergeist ( tolle Story und Sprecher )

Platz 7:...Pistenteufel ( spannende Story mit Winterfeeling, tollen Sprechern und Musik )

Platz 8:...Im Bann des Voodoo ( wohl eine der schrägsten neueren Folgen, tolle Sprecher )

Platz 9:...das leere Grab ( nein, kein Plagiat der tollen TKKG-Folge 3, nein ein persönlicher Fall für Justus, tolle Story, grandioser Manfred Steffen )

Platz 10:...Geheimakte Ufo ( science - fiction lastiges - mag ich nicht so - Hörspiel der drei ???, aber mit einem tollen Auftritt von Altstar Elke Reissert )

Fazit: Fast ( wird schon wieder bessere Beiträge der drei ??? Hörspiele - außer vielleicht Platz 8, 9 und 10, die etwas abfallen ) alle sind selbstverständlich toll, aber die "Spur des Raben" ist schon ein cooles drei ??? Hörspiel!!!

44866 - Kommentar zu Die drei ??? - (1) - Die drei ??? und der Super-Papagei
Gunther Rehm und Ele  06.11.2017 20:37

 Hier ist unsere Top-Ten der Folgen 61-70: ( In diesem Bereich der 60 er, gab es leider nur 08/15 Folgen, ab der 70 wurde es wieder besser:

Platz 1: Späte Rache ( Peter wird entführt - noch die beste aus der schwachen 60 er Dekade )

Platz 2: ...und der Schatz im Bergsee ( gute Story, tolle Sprecher und Musik )

Platz 3: ...und das Geheimnis der Särge ( noch gute Story, tolle Sprecher und Musik )

Platz 4:...und die Schattenmänner ( die Folgen 66-68, sind die Reisefolgen der drei ??? - noch gute Story, tolle Sprecher und Musik )

Platz 5:...Schüsse aus dem Dunkel ( passable Story, tolle Sprecher und Musik )

Platz 6:...und die Rache des Tigers ( noch gute Story, tolle Sprecher und Musik, großer Pluspunkt, Wolfgang Völz )

Platz 7:...Fußball-Gangster ( entgegen anderen Foren, die sie mies beurteilen, ist sie bei mir nicht ganz unten, noch gute Story, tolle Sprecher und Musik - geniale gesungene Musikstücke aus den 80 ern )

Platz 8:...Geisterstadt ( die leider letzte mit dem großartigem Peter Pasetti als Erzähler, tolle Sprecher, Musik und noch gute Story )

Platz 9:...Diamantenschmuggel ( mäßige Story, erste mit Matthias Fuchs und aber...in einer kleinen, aber feinen Nebenrolle, die großartige Veronika Neugebauer )

Platz 10:...Spuk im Hotel ( schwächere Story, tolle Sprecher und Musik )

Fazit: Einige schwache Folgen, die echt mies leider sind ( die 60 er Dekade ist einer der schwächsten überhaupt ), aber die "Späte Rache" ist schon das beste aus der 60 er Dekade der drei ??? Hörspiele!!!.

Trotz der tollen Folge 69 "Späte Rache" ( das reicht für eine tolle Top-Ten leider nicht ) nur eine Gesamtnote ( Button ):

44860 - Kommentar zu Die drei ??? - (1) - Die drei ??? und der Super-Papagei
Gunther Rehm und Ele  05.11.2017 00:04

 Hier ist unsere Top-Ten der Folgen 51-60:

Platz 1: ...und die Musik-Piraten ( die beste aus den 50 er Bereich, alleine schon der geniale Auftritt des großen Gerlach Fiedler ( einer unserer Lieblingssprecher ) - habe sogar noch ein Autogramm, 2008, mit sehr netter Widmung bekommen, ist ein Ohr wert - quasi eine Hommage an die gute alte Kassette - großartig!!!.

Platz 2: ...und der riskante Ritt ( geniale Story, tolle Sprecher und schöne Jan-Friedrich Conrad Musik )

Platz 3: ...und die Automafia ( zwar nur eine einfache Handlung um Autodiebstähle, aber sehr gute Sprecher, wie Stefan Brönneke, Peter Matic etc., tolle Musik )

Platz 4: Gekaufte Spieler ( Bombengeschichte, mit genialer Besetzung, wie Hans Clarin, Henry König, Eric Vaessen, Douglas Welbat etc., hammergeile Musik aus alten Tagen )

Platz 5: Gefahr im Verzug ( spannende Story, sehr gute Sprecher, wie Fabian Harloff, Peter Schiff )

Platz 6: Tatort Zirkus ( erste unter deutscher Hand, aber recht gut, tolle Sprecher wie, Helmut Ahner, Arthur Brauss )

Platz 7: Angriff der Computer-Viren ( moderne Geschichte, tolle Sprecher )

Platz 8: ...verrückter Maler ( tolle Geschichte, sehr gute Sprecher, wie Franz Rudnick etc. )

Platz 9: giftiges Wasser ( leider müde Story, Gift-Folgen gab es schon besser, wie bei TKKG 10 und 28 etc. )

Platz 10: Dopingmixer ( schwache Story - Ende der 50 er/Anfang der 60 wurden die Story sehr mäßig, tolle Sprecher )

Fazit: Fast ( hier gab es schon einige schwache Folgen, die echt mies leider sind ) alle sind selbstverständlich toll, aber die "Musik-Piraten" sind schon ein cooles drei ??? Hörspiel!!!.

44850 - Kommentar zu Die drei ??? - (1) - Die drei ??? und der Super-Papagei
Gunther Rehm und Ele  03.11.2017 20:30

 Hier ist unsere Top-Ten der Folgen 41-50:

Platz 1: Der höllische Werwolf ( die spannende Geschichte, die sehr guten Sprecher, die Sprecher KKG, ohne T sind dabei und die tolle Musik ist einfach super - große Ähnlichkeit zur drei ??? und die schwarze Katze )

einmalige Ausnahme auch Platz 1: Der giftige Gockel ( diese geniale Folge habe ich auch auf den 1sten gewählt - kann mich, aufgrund der genialen Story, den tollen Sprechern, allenvoran Wolfgang Völz und Jürgen Thormann und der tollen Musik einfach nicht entscheiden;-)

Platz 3: der schrullige Millionär ( Michael von Rospatt ist einfach suuuper, als alter Miesepeter;-)

Platz 4: das Gold der Wikinger ( tolle Folge, erinnert mich an die Folge 34"roter Pirat - tolle Sprecher und Musik )

Platz 5: der gestohlene Preis ( die ganzen TKKG Sprecher gegen die drei ??? Sprecher - einfach Kult, auch dank Horst Naumann;-)

Platz 6: die Comic-Diebe ( originelle Story, tolle Sprecher und Musik )

Platz 7: weinender Sarg ( tolle Story, Musik und tolle Sprecher - Günther Dockerill in einer kleinen aber feinen Rolle als Gärtner )

Platz 8: gefährlichen Fässer ( sehr originelle Story, sogar ein Toter soll vorkommen, sehr gute Sprecher )

Platz 9: der verschwundene Filmstar ( tolle Story, sehr gute Sprecher, wie z.B. Rolf Becker, gute Musik )

Platz 10: das Volk der Winde ( mir zu mystisch, mag lieber die Krimifälle, die man nachvollziehen kann, aber tolle Sprecher, wie Horst Naumann )

Fazit: Alle sind selbstverständlich toll, aber der "höllische Werwolf und der giftige Gockel ( konnte mich nicht entscheiden - beide sind sooo toooll" sind schon coole drei ??? Hörspiele!!!.

44840 - Kommentar zu Die drei ??? - (1) - Die drei ??? und der Super-Papagei
Gunther Rehm und Ele  01.11.2017 01:57

 Hier ist unsere Top-Ten der Folgen 31-40:

Platz 1: Der Ameisenmensch ( schöner spannender Klassiker und eben das Maß der Dinge, tolle Sprecher, wie Volker Brandt, Marianne Kehlau, Willem Fricke, Joachim Wolff, Katharina Brauren etc., tolle Bohn Mucke )

Platz 2: Das Narbengesicht ( sehr spannende Terroristenfolge, mit genialen Sprechern, wie Pinkas Braun, Harald Pages, Helmut Zierl, etc., tolle Bohn-Stücke aus TKKG )

Platz 3: Der rote Pirat ( sehr schöne maritime Story mit einem grandiosen Manfred Schermutzki als Major Karnes und geiler 83 er Bohn-Mucke, im Elektro-Sound )

Platz 4: Der Höhlenmensch ( meine erste Folge 1984 und einem genialen Andreas von der Meden, mal nicht als Skinny oder Morton, sondern als Sprücheklopfer Frank Di Stefano - tolle Bohn-Musik im 83 er Gewand )

Platz 5: Die bedrohte Ranch ( Pinkas Brauns zweiter und noch besserer Auftritt als exzentrischer Millionär Barron und tollen Bohn-Stücken, teils aus TKKG bekannt )

Platz 6: Der heimliche Hehler ( der grandiose Günter Pfitzmann als Clark Burton und der nicht minder geniale Günther Dockerill in einer kleinen, aber feinen Nebenrolle, als Penner Fergus, ganz tolle gesungene Musikstücke von Phil Moss )

Platz 7: Der unsichtbare Gegner ( Wolfgang Völz gaanz großartiger als streitsüchtiger Opa von Peter und der geniale Horst Naumann als sein "Opfer", tolle Musik )

Platz 8: Die Perlenvögel ( spannende Geschichte um getötete Brieftauben, tolle Sprecher, wie Günter "Blinky" König, Hans Paetsch, super Musik )

Platz 9: Der Automarder ( einfache Geschichte im Krimigewand, aber geniale Sprecher, wie Michael Grimm und Henry Kielmann, Horst Naumann, Sascha Draeger, Gottfried Kramer )

Platz 10: Der Super-Wal ( erst etwas langsam in Fahrt kommende Geschichte, dann aber sehr spannend, letzte mit toller Bohn-Mucke )

Fazit: Alle sind selbstverständlich toll, aber der "Ameisenmensch" ist schon ein cooles drei ??? Hörspiel!!!.

44837 - Kommentar zu Die drei ??? - (1) - Die drei ??? und der Super-Papagei
Gunther Rehm und Ele  31.10.2017 00:19

 Hier ist unsere Top-Ten der Folgen 21-30:

Platz 1: Die singende Schlange ( megageile Folge, mit genialer Bohn-Mucke und super Sprechern )

Platz 2: Der tanzende Teufel ( supergute Folge mit einem excellenten Brian-Dieter Gerlach als tanzender Teufel und toller Bohn-Musik)

Platz 3: Die Silbermine ( sehr spannende Story, mit einem genialen Jürgen Thormann als fieser Wesley Thurgood und dem tollen Gottfried Kramer als Sheriff )

Platz 4: Der magische Kreis ( eine sehr gute Folge, mit einen sehr guten Horst Stark als Marvin Gray sowie einem sehr tollen Karl-Ulrich Meves als trotteliger Beefi Tremayne und einem nicht minder genialen Günther Flesch )

Platz 5: Das Riff der Haie ( eine sehr schöne maritime Wasserfolge mit sehr guten Sprechern, wie Henry Kielmann, Siegfried Wald und nicht zu vergessen Hubert Mittendorf als genialer Verbrecher Yamura - sehr schöne Bohn-Stücke )

Platz 6: Der Doppelgänger ( sehr komplexe aber spannende Folge, mit prima Sprechern, wie Siegfried Wald, Karl-Walter Diess, Sascha Draeger, Hubert Mittendorf, mal ein "Guter", nämlich als Wirt - tolle Bohn-Musik )

Platz 7: ...und Ihre Hits ( sehr schöne Auswahl an Bohn-Stücken, mit kleinen Texten aus vergangenen Folgen, mit Justus, Peter und Bob und anderen )

Platz 8: silberne Spinne ( sehr tolle Folge mit einer komplexen Handlung, etwas wirr, aber sehr gute Sprecher, wie Gernot Endemann, Joachim Wolff, Siegfried Wald etc.- und sehr schönen Bohn-Stücken )

Platz 9: Das Aztekenschwert ( sehr schöne Folge mit sehr guten Sprechern und einem tollen Kurz-Auftritt von Andreas von der Meden als böser Skinny Norris - sehr schöne Bohn-Stücke )

Platz 10: Der verschwundene Schatz ( ein Doppelfall, sehr gute Story, aber etwas wirr, EIN richtiger Fall, wäre hier mehr gewesen, aber sehr gute Sprecher und sehr schönen Bohn-Stücken )

Fazit: Alle sind selbstverständlich toll, aber die "singende Schlange" ist schon ein cooles drei ??? Hörspiel!!!.

44835 - Kommentar zu Die drei ??? - (1) - Die drei ??? und der Super-Papagei
Gunther Rehm und Ele  30.10.2017 00:36

 Hier ist unsere Top-Ten der Folgen 11-20:

Platz 1: Das Bergmonster ( eine der besten Klassiker-Folgen, tolle Sprecher, wie Volker Brandt, Hanni Vanhaiden, Josef Dahmen, Joachim Wolff-sehr spannend;-)

Platz 2: Der rasende Löwe ( tolle Folge mit einem überragenden Karl-Ulrich Meves als Zollfahnder Olsen )

Platz 3: Der Zauberspiegel ( sehr gute Folge mit etwas komplexer Handlung, aber sehr guten Sprechern )

Platz 4: Die Geisterinsel ( eine sehr gute Folge, mit schöner klassischer Handlung und einem tollen Gottfried Kramer und Günther Flesch )

Platz 5: Der Teufelsberg ( sehr gute Klassiker-Folge mit einem überzeugenden Joachim Rake als Bösewicht )

Folge 6: Flammende Spur ( tolle Story, sehr guter Karl-Heinz Gerdesmann als schräger Mr. Potter )

Platz 7: Der seltsame Wecker ( etwas lautstarke Folge, aber sehr gute Story und Sprecher )

Platz 8: Die gefährliche Erbschaft ( wirre Rätsel, sehr gute Geschichte und tolle Sprecher, wie Gottfried Kramer etc. )

Platz 9: Das Gespenster-Schloss ( klassische Story, sehr gute Sprecher )

Platz 10: Der lachende Schatten ( gute Story, Gernot Endemann nervt mit allerdings mit seinem leiernden Dialekt den er als Indianer in unfreiwilliger Absicht an den Tag legt, trotzdem ein sehr guter und toller Sprecher, nur in der Rolle hier, gefällt er mir nicht so, Josef Dahmen als Professor Meeker ist sehr gut )

Fazit: Alle sind selbstverständlich toll, aber das "Bergmonster" ist eben das Maß der Dinge!!!.

44832 - Kommentar zu Die drei ??? - (1) - Die drei ??? und der Super-Papagei
Gunther Rehm und Ele  27.10.2017 23:28

 Nachdem ich ( wir ) 2015 eine gesamte Top-Ten über die drei ??? gemacht haben, mache ich ( wir ) mal eine Dekaden Top-Ten, d.h., wir fangen jetzt mit den Folgen 1-10 an und machen dann regelmäßigen Abständen die Folgen 11-20, 21-30, 31-40 etc.

Hier die Top-Ten der Folgen 1-10:

Platz 1: Der Karpatenhund ( was sonst;-) - hier stimmt alles!!!

Platz 2: Der Phantomsee ( dank Gottfried Kramer als genialer Bösewicht - DAS Highlight )

Platz 3: Die schwarze Katze ( Karl-Ulrich Meves in einer seiner besten Rolle )

Platz 4: Der sprechende Totenkopf ( sehr gute Story )

Platz 5: Der Fluch des Rubins ( Gottfried Kramer in seiner zweiten tollen Rolle )

Platz 6: Der Super-Papagei ( Hiermit fing alles an, tolle Story )

Platz 7: Die rätselhaften Bilder ( tolle, vertrackte Story )

Platz 8: Die flüsternde Mumie ( Klaus Stieringer als toller Bösewicht )

Platz 9: Der unheimliche Drache ( spannende Story und einem Richard Lauffen in Höchstform )

Platz 10: Der grüne Geist ( nicht schlecht, aber der fernöstliche Touch ist nicht so mein Ding )

Fazit: Alle sind selbstverständlich toll, aber der "Karpatenhund" ist eben das Maß der Dinge!!!.

44756 - Kommentar zu Die drei ??? - (1) - Die drei ??? und der Super-Papagei
Gunther Rehm und Ele  26.08.2017 20:38

 Was mir/uns an den 1-stelligen Drei Fragezeichen-Folgen besonders aufgefallen ist, ist, dass es bei den Hörspielen an einer Stelle, immer besonders unheimlich, bzw., der Spannungsbogen überhand nimmt:

Das wären z.B. bei den Super-Papageien:

-Wo er am Ende der ersten Seite einen unheimlichen Anruf bekommt, die ihn warnt ( Ingrid Andree ist die Anruferin ) und ein unheimliches Orchester-Stück läuft dort

Beim Phantomsee:

-Die Demaskierung Professor Shay´s zu Java-Jim durch Justus ( die veränderliche Stimmlage von Gottfried Kramer dabei - einfach gruselig und genial )

Beim Karpatenhund:

-Der Anschlag auf Mrs. Boogle in der frühen Morgenstunde, im Hintergrund, ein spannendes Orchester-Stück

Bei der schwarzen Katze:

-Der einzigartige Gabbo ( Karl-Ulrich Meves ) überrascht die drei ??? und sperrt sie ein, ein spannendes Orchesterstück ertönt kurz danach

Der sprechende Totenkopf:

-Das Auto von Mister Maximilian wird von der Straße abgedrängt und rast gegen einen Baum - auch hier ein unheimliches Orchesterstück im Hintergrund.

Der unheimliche Drache:

-Eine stöhnende und drohende Stimme am Ende ( Richard Lauffen ) von Seite 1, die, den drei ??? Angst und Schrecken einflößt ( besonders Peter und Bob ) und, auch hier eine unheimliche Musik/Orchesterstück im Hintergrund

-etc.

Fazit: Die drei ??? sind schon eine klasse Hörspielserie, besonders die alten Klassiker von 1-52, ganz besonders die ganz frühen Folgen 1-9, die einen besonderen, unheimlichen Spannungsbogen/Stelle, haben, wie sie später in den Folgen, nach den 50ern, nicht mehr so auffällig gewesen waren!!!.

44578 - Kommentar zu Die drei ??? - (1) - Die drei ??? und der Super-Papagei
Jenson  13.05.2017 16:55

 R.I.P Andreas von der Meden (+26.04.2017)

44274 - Kommentar zu Die drei ??? - (1) - Die drei ??? und der Super-Papagei
Knut  13.11.2016 07:53

 Tolle Folge!
Einfallsreiche Geschichte, gute Sprecher, besonders Gerhard Fiedlers Stimme gefiel mir, zwei spannende Stellen, ich könnte sie 100-mal anhören ohne dass mir langweilig wird.
Fazit: Lohnt sich zu hören, spannende Geschichte
8/10 Punkten

43397 - Kommentar zu Die drei ??? - (1) - Die drei ??? und der Super-Papagei
Marco  05.09.2015 21:54

 Die Einsteigerfolge=)

Ich denke, sie bietet wohl alles was man bei den drei ??? liebt. Gerade in den Anfangstagen fand ich das mystische dieser tollen Serie einfach wunderbar. Schade nur, dass man die Serie langsam aber sicher totreitet.

Bitte nicht falsch verstehen, ich liebe Justus, Peter und Bob. Aber mittlerweile sehe ich Oliver Rohrbeck, Jens Wawrczeck und Andreas Fröhlich vor meinem geistigen Auge wenn ich mir eine heutige Folge anhöre, statt Justus, Peter und Bob. Das finde ich sehr schade. Auch muss man sich mal eingestehen, dass die Geschichten früher besser war. Ich jedenfalls sehe das so. Vielleicht auch weil die Autoren anders waren. Meine Lieblings Autoren sind Robert Arthur, Andre Minninger und Andre Marx. Die Hörspiele von ihnen sind einsame Spitze.

Auch finde ich es sehr schade, dass die Spitzensprecher von früher, die vielleicht mit ihrer Stimme auch mal eine schwache Geschichte wieder aus dem Dreck gezogen haben, fast alle tot sind, und keine neuen Sprecher mit markanter Stimme nach kommen.

Es ist einfach Fakt, dass man den Stammsprechern das Alter langsam aber sicher anhört.

Dennoch sind die drei Fragezeichen einer meiner Lieblingsserien, und ich würde mir wünschen, dass man sie in toller Erinnerung behält, und nicht wie eine Kuh, die man so lange melkt, bis sie keine Milch mehr gibt.

44262 - Antwort zu Kommentar Nr. 43397
Knut  11.11.2016 10:04

 Es stimmt, dass die neueren Folgen anders sind, ABER NICHT UNBEDINGT SCHLECHTER !!! Die älteren Folgen (001-050) basieren auf besseren Ideen der Autoren der Bücher. Die Folgen 051-100 sind auch noch sehr schön, teilweise mit tollen Ideen, aber manche sind schon etwas einfallslos - oder wie man das nennen mag . Die Folgen 100-120 sind auch super. Ab dann setzt eine neue Art von Hörspielen ein, die oft viel mehr auf Spannung "spezialisiert" sind, die Rätsel sind auch gut, aber - wie gesagt - Alles mehr auf Spannung und teilweise Grusel aus. Dennoch sind alle Folgen sehr einfallsreich. Ich persönlich finde das mit den Sprechern nicht so schlimm - natürlich müssen gute Sprecher dabei sein, aber wenn es mehr "nicht so gute" Sprecher gibt oder man den Sprechern das Alter anhört, aber deshalb muss man das nicht gleich als "totreiten" bezeichnen. Ich glaube, dass die Folgen nicht mehr so auf Mystik, sondern eher auf Spannung und Grusel aus sind, weil den Kids von heute das besser gefällt. Geht mir nicht so. Ich finde die Folgen 001-100 am besten, die Folgen die mehr auf Spannung und Grusel aus sind, gefallen mir nicht so wie die mystischen Folgen, und ich bin 12 Jahre alt. Die Geschmäcker sind halt verschieden...
Grüße,
N.

43099 - Kommentar zu Die drei ??? - (1) - Die drei ??? und der Super-Papagei
Gunther Rehm  04.05.2015 23:05

 Meine Top-Ten der drei ???:

1. ...und der Ameisenmensch ( was sonst;-)
2. ...und der Karpatenhund
3. ...die schwarze Katze
4. ...der tanzende Teufel
5. ...der sprechende Totenkopf
6. ...dass Bergmonster
7. ...und die singende Schlange ( geile TKKG-Musikstücke;-)
8. ...der heimliche Hehler
9. ...der unsichtbare Gegner
10. .der Höhlenmensch ( meine erste;-)

natürlich sind alle Klassikerfolgen von 1-64 ( Peter Pasetti ) super, deshalb ist diese Liste auch nur so zu verstehen, dass sie widerspiegelt, wie oft ich dass Hörspiel höre, nicht so sehr, wie gut sie ist.

Aber der "Ameisenmensch" ist schon Kult;-).

44263 - Antwort zu Kommentar Nr. 43099
Knut  11.11.2016 10:06

 Folge 38-Der unsichtbare Gegner, und Folge 6-Der sprechende Totenkopf sind auch meine Lieblingsfolgen.

43295 - Antwort zu Kommentar Nr. 43099
Zotte  17.07.2015 22:06

 Teile deine Top 10 voll und ganz Gunter, ich hätte da nur noch "Stimmen aus dem Nichts" mit aufgenommen. Katharina Brauren in ihrer wohl besten Rolle und auch eine überragende Sprecherleistung von Judy Winter sowie Marianne Kehlau. Ist einfach bis heute meine unangefochtene drei ??? Lieblingsfolge und landet bei mir ständig im CD Spieler.

LG Zotte

1-15 von 45Nächste Seite der ListeEnde der Liste