Folge 99

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Fünf Freunde und der seltsame Leuchtturm

CharakterSprecherIn
Erzähler/in Lutz Mackensy 
Julian Ivo Möller 
Dick Jannik Endemann 
Anne Theresa Underberg 
George Alexandra Garcia 
Mr. Winslet Eckart Dux 
Henry Leonhard Mahlich 
Bill Holger Mahlich 
1. Constable Fabian Harloff 
2. Constable Lutz Herkenrath 
Funkstimme Jörg Gillner 
Autor: Katrin McClean
Dialogbuch: Katrin McClean
Regie: Heikedine Körting
Musik: Tonstudio Europa
Effekte: André Minninger, Wanda Osten
Produktion: Heikedine Körting
Redaktion: Hilla Fitzen
Verlag: Europa
Produktionsjahr: 2012

INFO
Bei einem Segelausflug geraten sie in Seenot und können sich nur durch das Licht eines Leuchtturms an Land retten. Auf der Felsenklippe scheinen merkwürdige Dinge vor sich zu gehen. Ein mürrischer Leuchtturmwärter, ein rätselhaftes Feuerschiff, unheimlicher Nebel, mysteriöse Stimmen … Und plötzlich sind Dick und Anne verschwunden und bleiben wie vom Erdboden verschluckt. Eine gefährliche Spurensuche beginnt.

 

AUFLAGEN

CD, Europa, 2012

 

KURZBEWERTUNG
-

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu Fünf Freunde - Folge 99
- Fünf Freunde und der seltsame Leuchtturm
Stand: 24.11.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

41541 - Kommentar zu Fünf Freunde - (99) - Fünf Freunde und der seltsame Leuchtturm
Malte  06.11.2013 10:03

 Der Autorin Katrin McClean hat eine Geschichte ganz im Stile von Enid Blyton geschrieben.

Die Fünf Freunde erleben ein spannendes Abenteuer an der Felsenküste. Bei einem Unwetter, dass die Fünf auf hoher See überrascht, können sie sich zum Glück noch durch einen Leuchtturm an Land retten.

Trotz weniger Orstwechsel ist die Geschichte temporeich und bringt immer wieder neue Veränderungen, die den Verlauf in eine andere Richtung lenken. Die Atmosphäre ist auf der gesamten Länge neblig, dunkel, unheimlich und gerade dadurch passend spannend - ohne dabei unheimlich zu sein.
Gerade so eine Geschichte bietet Platz für eine hervorragende und überzeugende Geräuschkulisse für die Europa bekannt ist.

Fazit: Eine atmosphärische und spannende Fünf Freunde-Folge im Stile von Enid Blyton.