SPAM melden!

Leider gibt es immer wieder Kommentare, die anstößig, beleidigend oder schlicht hier unangebracht sind. Du kannst solche Kommentare melden, dann werden Sie so lange ausgeblendet bis sie kontrolliert wurden.

Kommentar Nr. 34175

Kommentare zu Kommentar Nr. 34175
Stand: 13.11.2019

Neuer Kommentar

 „Warum ist er denn blind? Wenn er nicht sehen kann, braucht er einen Blindenhund oder ’ne starke Brille, Herr Doktor. Ganz bestimmt.“
„Marita fantasiert. Hallo, Marita!“
„Ja, Mami.“
„Ich bin nicht deine Mami. Ich bin’s Bibi. Verstehst du. Biiibi. Hex Hex.“
„Ich kann nicht hexen. Da musst du zu Bibi gehen.“

Voll sinnlos, aber immer wieder gut anzuhören, gerade, weil es so viele originelle Dialoge gibt. An der Stelle, an der Bernhard sagt, Bibi solle sich ein Mathebuch mit ins Bett nehmen, habe ich als Kind immer gedacht, er würde ein „Matte-Buch“, also eine Lektüre für Sport meinen. Das ist mir gestern beim Hören wieder eingefallen und ich musste lachen, wie ich früher über gewisse Dinge gedacht habe.
Die drei gelehrten Professoren fand ich auch immer genial, vor allem, als sie vor diesem Röntgengerät saßen und ihre Aufgabe durch den Wildwestfilm völlig vergessen haben. Dass Bibi von ihrem geheimnisvollen „Gelenkus Knackus“ befreit werden konnte, lag wohl eher an ihrem Rückhexspruch, auch, wenn die drei Ärzte all ihr Können aufgewiesen haben.

Marvin  14.09.2010 09:26

34175 - Kommentar zu Bibi Blocksberg - (48) - Bibi ist krank

Layout 2019

hoerspielland.de