Nachricht zu Kommentar Nr. 39804

Dein Name


Deine e-mail Adresse


Deine Nachricht


Sicherheitsabfrage / SPAM-Schutz
Was ergibt: Fünf plus Zwei?

Kommentare zu Kommentar Nr. 39804
Stand: 15.12.2019

Neuer Kommentar

 Ein gutes Hörspiel, bei dem die drei Detektive einen ungewöhnlichen Juwelendieb durch L.A. jagen.

Zwar ist die Story nicht sonderlich rätselhaft konstruiert und es schnell klar, wer "der Rabe" ist und wie er vorgeht, aber die Folge überzeugt dennoch durch die extreme Spannung, die beim jeweiligen Zusammentreffen mit dem Dieb entsteht.

Einzig sein exzentrisches Auftreten mit Krächzen und Federkostüm ist ein bisschen Übertrieben. Und so ist es auch kein Wunder, dass "der Rabe" am Ende an seiner eigenen Eitelkeit scheitert, indem er seine Spielchen mit Justus, Peter und Bob spielen will, anstatt ihnen aus dem Weg zu gehen.

Auch die Auflösung, wer schließlich wirklich hinter der Verkleidung steckt, kommt überraschend und kann überzeugen.

Besonders schön ist der Bezug auf eine alte Folge (Nr 62, Spuk im Hotel), da hier ebenfalls das Hotel von Amanda Black eine kleine Rolle spielt und die alte Dame wiederum von Beate Hasenau gesprochen wird. Auf Details und Personen aus zurückliegenden Fällen anzuspielen, tut der Serie auf jeden Fall gut.

Auch der Realitätsbezug durch Klarnamen wie Jodie Foster, Mel Gibson und die Oscarverleihung gefällt.

guybrush  26.08.2012 16:16

39804 - Kommentar zu Die drei ??? - (75) - Die drei ??? - Die Spur des Raben

Layout 2019

hoerspielland.de