SPAM melden!

Leider gibt es immer wieder Kommentare, die anstößig, beleidigend oder schlicht hier unangebracht sind. Du kannst solche Kommentare melden, dann werden Sie so lange ausgeblendet bis sie kontrolliert wurden.

Kommentar Nr. 45912

Kommentare zu Kommentar Nr. 45912
Stand: 07.08.2020

Neuer Kommentar

 Meine Lieblingsfolge, neben der Folge 2, "Der blaue Karfunkel" und der Folge 34, "Charles August Milverton"!!!.

Die Sprecher, wie Christian Rode, Peter Groeger, Kerstin Draeger, Wolf Rathjen ( in seiner letzten Rolle, er starb im gleichen Jahr des Hörspieles, 2003 ), Claus Wilcke sowie Frank Straass u.v.a, sind sehr gut!!!.

Die Geschichte ist sehr spannend und mysteriös und auch die Musik ist ganz klasse, so richtig "Old-School", mit "Edgar Wallace"-Feeling, dass mag ich sehr, denn ich mag auch die alten "Sherlock Holmes"-Filme der 40 er, mit dem grandiosen Basil Rathbone, dem einzig wahren und besten "Holmes"-Darsteller und die alten 60 er "Wallace-Filme" sehr gerne, die ich neben den "Holmes"-Filmen auch auf DVD besitze!!!.

Fazit: Ein ganz genialer Einstieg in eine einzigartige "Sherlock Holmes"-Serie ( die "EUROPA"-Serie mit Peter Pasetti und Joachim Wichmann war ebenso geil ), die mit genialen Sprechern, toller Musik und einer spannenden Geschichte aufwartet!!!.

Gunther Rehm und Ele 14.01.2020 23:47

Gunther Rehm und Ele  14.01.2020 23:50

45912 - Kommentar zu Sherlock Holmes (Maritim) - (1) - Das Haus bei den Blutbuchen

Layout 2019

hoerspielland.de