SPAM melden!

Leider gibt es immer wieder Kommentare, die anstößig, beleidigend oder schlicht hier unangebracht sind. Du kannst solche Kommentare melden, dann werden Sie so lange ausgeblendet bis sie kontrolliert wurden.

Kommentar Nr. 5291

Kommentare zu Kommentar Nr. 5291
Stand: 17.06.2019

Neuer Kommentar

 Oh weh. Ich finde eine Bewertung zu dieser Folge zu schreiben ist ziemlich schwer.

Von vielen Leuten weiß ich, dass sie diese Folge eher mies finden, aufgrund der doch ziemlich konfusen Storry.

Also das man mit einem "Zeugnis einer längst vergangenen Zeit" eine magische Barriere überwinden muss, leuchtet wohl noch jedem ein.
Aber dann "verlangt" die Höhle von einem, dass man "bescheiden" sein muss, um Ihre Macht zu brechen.

Das ist doch wohl ziemlich bescheuert, oder? Selbst als Kind fand ich das schon irgendwie seltsam.
Das hat doch nix mehr mit "Fantasy" zu tun, das ist doch a einziger "Scharrn", wie die Bayern sagen.

Aber die größte Enttäuschung an dieser Folge ist wohl die neue Synchronstimme von Man e Faces. Bei den Folgen so von vier bis elf ist der Synchronsprecher wohl erste Sahne. Aber ab dieser Folge. Um Himmels Willen. Bin ich der einzige, der findet, dass der Sprecher hier wie ein alter seniler Sack rüberkommt, der ein Laufwägelchen brauch?

Das einzige, was man dieser Folge positiv abgewinnen kann, ist der zeite Auftritt des Eisfolges. Sein "Schrei", der einem durch Mark und Bein fährt ist allein schon ziemlich beindruckend.

Also meine Endnote:

3 mit ganz dickem minus

Wie sieht ihr die Folge so?

Have a nice day

Marco1andonly  15.09.2003 15:07

5291 - Kommentar zu Masters of the Universe - (15) - Die Lachende Brücke

 Richtig. Ich hatte Faces in den Folgen zuvor nur gehört. Auf einmal hör ich mir die Folge an und da krechtzt dieser alte Sack mir da ins Ohr. Aber was ich mir mal überlegt habe: Es könnte ja sein, daß das der Sprecher für das Monster Gesicht von Faces ist. Und der Sprecher von 4- 7 der Sprecher von dem Ritter Gesicht ist. Ihr versteht? Die 3 Gesichter von dem Typen..

Terreano  24.05.2004 21:38

9325 - Antwort zu Kommentar Nr. 5291

 Genau richtig, was sie dem Sprecher gegeben haben weiss ich wirklich auch nicht.. vielleicht stimmt ja die Theorie mit den verschiedenen Gesichtern,.. aber vielleicht war es der Regie auch einfach nur total wurscht, der gebuchte Schauspieler ist vermutlich nicht rechtzeitig gekommen, also haben sie den Hausmeister um Hilfe gebeten oder so..
Oder um es mit den Worten Teelas zu sagen: Skeletor, dieser Teufel steckt voller Bosheit

Jonas  07.05.2005 09:29

11974 - Antwort zu Kommentar Nr. 9325

 Das ist doch Kommissar Glockner von TKKG

Ingo  31.12.2011 06:29

38530 - Antwort zu Kommentar Nr. 11974

Layout 2019

hoerspielland.de