Nachricht zu Bibi Blocksberg

Dein Name


Deine e-mail Adresse


Deine Nachricht


Sicherheitsabfrage / SPAM-Schutz
Was ergibt: Vier plus Sechs?

Möchtest Du das Hörspiel auch bewerten? Dann wähle hier ein Stimmungszeichen.

 
Suchst du etwas, oder möchtest du etwas anbieten? Dann schreibe deinen Kommentar bitte nicht hier, sondern auf dem Marktplatz.

Kommentare zu Bibi Blocksberg
Stand: 21.10.2019

Neuer Kommentar zur Serie

1-15 von 3789Nächste Seite der ListeEnde der Liste

 Ich habe diese Folge nach langem mal wieder angehört. Mir gefällt sie gut, keine Lieblingsfolge, aber Mittelfeld, bis auf ein paar Ungereimtheiten. Dass die Mutter nicht eingreift bevor Margie hext verstehe ich nicht, doch sonst wäre die Idee mit den weißen Enten wohl nicht aufgegangen.
Im Gegensatz zu Bibis Brieffreundin kommt ihre Kusine Margie immer wieder mal vor und außerdem wird Frau Gerber mit ihrem Laden in dieser Folge erwähnt. Das war in dieser Phase der Hörspiele einer der wenigen Bezüge, die es zu früheren Folgen gab.
Bernhard überzeugt mit seinen Sprüchen. Sehr schön finde ich auch, dass die Folge direkt in Irland bei Thunderstorms beginnt. Das Einzige was ich nicht verstehe: Warum gibt es diesen Entenspruch, wenn er bloß Unglück bringt und so gefährlich ist?

Marvin  01.10.2019 19:43

45734 - Kommentar zu Bibi Blocksberg - (36) - Die weißen Enten

 Am 25. Oktober wird bereits Folge 130 mit dem Titel "Mami spielt verrückt" erscheinen.

Bibi holt ihre Mutter von einem Kaffeekränzchen mit Amanda, Mania und Runzia ab, denn sie braucht Barbaras Hilfe bei einem Hexprojekt. Die sonst so ernsten Althexen sind in ausgelassener Stimmung und stiften sich gegenseitig zu lustigen Hexereien an. Ein Hexstreich folgt dem nächsten. Auch zu Hause hat Barbara nur noch Quatsch im Kopf und für Bibis Hexprojekt gar keine Zeit. Bibi gehen die Hexstreiche zunehmend auf die Nerven. Sie ist mit Schubia und Xenia verabredet, um für eine Kräuterhexprüfung zu lernen. Die Freundinnen erkennen schnell, dass mit den Althexen etwas nicht stimmt. Aber was? Schließlich kombinieren sie, dass alle Teilnehmerinnen des Kaffeekränzchens von Runzias Rosinenkuchen mit Miramom gegessen haben. Und Miramom führt in Kombination mit Rosinen zu übersteigerter Heiterkeit! Leider steht der Rückhexspruch auf den für Junghexen verbotenen Seiten des Hexbuchs. Als die Streiche der Althexen völlig aus dem Ruder laufen, beschließt Bibi, sich über das Verbot hinwegzusetzen. Zum Glück erscheint Althexe Walpurgia genau im richtigen Moment, um die drei zu unterstützen. Schnell hexen sie den Miramom-Rausch rückgängig. Und Lehrerin Mania gibt den Freundinnen für ihren Einsatz eine Eins in Kräuterkunde ganz ohne Prüfung!

Marvin  04.09.2019 19:25

45703 - Kommentar zu Bibi Blocksberg

 Die neue Folge "Ein sensationelles Team finde ich sehr gelungen. Irgendwie eine Mischung aus Bibi und Tina "Der Millionär", Benjamin Blümchen "Auf dem Baum" und Bibi Blocksberg "Karla gibt nicht auf". ;) Abwechslungsreich und vor allem lehrreich. Der Bürgermeister ist hier auch auch mal wieder in seinem Element.

Lilly  20.07.2019 15:28

45677 - Kommentar zu Bibi Blocksberg

 Ich empfinde diese Folge als äußerst amüsant. Es wusste mich am Anfang durchaus zu verwundern, dass die Autorin solch ein heikles Thema anspricht. Dieser Schritt zeugt aber ohne Zweifel von dem gewaltigen Unterschied, der zwischen den Bibi-Blocksberg-Hörspielen und denen von Benjamin Blümchen besteht. Meines Erachtens hinterlassen die Geschichten um die Junghexe einen weitaus reiferen Eindruck als jene, die vom beliebten, anthropomorphen Dickhäuter handeln.
Barbara Blocksbergs Gejammer, das ihrem Koffer gilt, versteht es vortrefflich, mich zu erheitern, obgleich ich nicht so der Freund von schier unendlich wiederkehrenden Elementen in einer Geschichte bin.

Hörspiel-Fan 7  27.05.2019 17:22

45638 - Kommentar zu Bibi Blocksberg - (20) - Papa ist weg

 Ich empfinde diese Folge als durchaus amüsant. Es wusste mich am Anfang durchaus zu verwundern, dass die Autorin solch ein heikles Thema anspricht. Dieser Schritt zeugt aber ohne Zweifel von dem gewaltigen Unterschied, der zwischen den Bibi-Blocksberg-Hörspielen und denen von Benjamin Blümchen besteht. Meines Erachtens hinterlassen die Geschichten um die Junghexe einen weitaus reiferen Eindruck als jene, die vom beliebten, anthropomorphen Dickhäuter handeln.
Barbara Blocksbergs Gejammer, das ihrem Koffer gilt, versteht es vortrefflich, mich zu erheitern, obgleich ich nicht so der Freund von schier unendlich wiederkehrenden Elementen in einer Geschichte bin.

Hörspiel-Fan 7  27.05.2019 17:21

45637 - Kommentar zu Bibi Blocksberg - (20) - Papa ist weg

 Bibi muss den Bürgermeister wie in Folge 3 die Zauberlimonade von einem Sprachfehler befreien . Aber diesmal spricht der Bürgermeister nicht die I Sprache sondern wie ein Chinese immer L anstatt R . Bibi bekommt Hilfe von ihren Hexentanten Mania und Amanda. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach dem Hexenkraut . Aber die Hexe Zickia hat das Hexenkraut gestohlen weil sie angeblich ewige Jugend haben will.
Bibi kann ihr dann aber doch das Hexenkraut abnehmen
Am Schluss heilt sie den Bürgermeister doch wieder vom Sprachfehler

Glasesser 9000  14.04.2019 12:54

45588 - Kommentar zu Bibi Blocksberg - (70) - Das gestohlene Hexenkraut

 Schöne Inhaltsangabe. ;) Ich glaube hier geht es hauptsächlich darum, dass die Hörspiele bewertet und eingeschätzt und ggf. weiterempfohlen werden.Das Ende sollte vielleicht auch eine Überraschung bleiben, da mache es vielleicht noch nicht gehört haben.

Ich finde diese Folge sehr kurzweilig und mit Zickia tritt ein interessanter Charakter zum ersten Mal auf und wird - so auch in der aktuellen Folge - sehr verschieden dargestellt.

Lilly  14.04.2019 13:43

45589 - Antwort zu Kommentar Nr. 45588

 Bibi muss den Bürgermeister wie in Folge 3 die Zauberlimonade von einem Sprachfehler befreien . Aber diesmal spricht der Bürgermeister nicht die I Sprache sondern wie ein Chinese immer L anstatt R . Bibi bekommt Hilfe von ihren Hexentanten Mania und Amanda. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach dem Hexenkraut . Aber die Hexe Zickia hat das Hexenkraut gestohlen weil sie angeblich ewige Jugend haben will.
Bibi kann ihr dann aber doch das Hexenkraut abnehmen
Am Schluss heilt sie den Bürgermeister doch wieder vom Sprachfehler

Glasesser 9000  14.04.2019 12:54

45587 - Kommentar zu Bibi Blocksberg - (70) - Das gestohlene Hexenkraut

 Bibi muss den Bürgermeister wie in Folge 3 die Zauberlimonade von einem Sprachfehler befreien . Aber diesmal spricht der Bürgermeister nicht die I Sprache sondern wie ein Chinese immer L anstatt R . Bibi bekommt Hilfe von ihren Hexentanten Mania und Amanda. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach dem Hexenkraut . Aber die Hexe Zickia hat das Hexenkraut gestohlen weil sie angeblich ewige Jugend haben will.
Bibi kann ihr dann aber doch das Hexenkraut abnehmen
Am Schluss heilt sie den Bürgermeister doch wieder vom Sprachfehler

Glasesser 9000  14.04.2019 12:52

45586 - Kommentar zu Bibi Blocksberg - (70) - Das gestohlene Hexenkraut

 Ist eine meine ersten Folgen gewesen und ich liebe sie
Ich denke wenn die Kinder von heute diese Folgen hören kommt ihnen sicher einiges komisch vor
Am Computer Fussball zu spielen oder Schiffe versenken holt heutzutage bestimmt kein Kind mehr hinter dem Sofa hervor
Ich finds nur schade dass Marita so wenig dabei war denn zu dieser Zeit gehörten für mich Bibi Marita und Florian untrennbar zusammen
Am Ende die Idee mit dem Hexenfest ist sehr schön und zeigt das Spass viel besser ist als Gewalt wenn es hier auch nur um Computerspiele geht

Cath Bond  28.10.2018 17:44

45360 - Kommentar zu Bibi Blocksberg - (54) - Die Computerhexe

 Die neue Folge, "Das wilde Schlittenrennen", ist wirklich sehr gut und lustig! Schön fand ich, dass so viele verschiedene Charakter darin vorkommen. Die Geschichte ist sehr abwechslungsreich und auch mal wieder voller Hexereien. Ein schöner Winterspaß. Eine neue Weihnachtsfolge wäre auch mal wieder super. :) Sehr zu empfehlen.

Lilly  26.10.2018 10:34

45354 - Kommentar zu Bibi Blocksberg

 Folge 125 - Der Strandurlaub

Wenn man die Inhaltsbeschreibung liest fühlt man sich zunächst an eine Reisebewertung erinnert. Über dieses Reisebüro, das vergisst, Hotelzimmer zu buchen kann man sich nur wundern. Das ist aber auch fast das einzige Manko.
Hier wird eine Familiengeschichte geboten, der man anmerkt, dass sie an die alten Folgen anknüpfen soll. Dass es so etwas noch mal gibt hätte ich fast nicht erwartet. Es ist eine Wohltat, mal die "reine" Kernfamilie Blocksberg ohne Junghexen oder andere Freundinnen zu hören. Es wird wohl auch bewusst keiner der anderen Charaktere erwähnt. Das finde ich gut.
Blocksbergs Abenteuer in der Bucht werden kurzweilig und unterhaltsam erzählt und die Entdeckung des Naturphänomens ist eine echte Überraschung. Ich hatte geglaubt, dass jemand nachgeholfen hat, die unheimlichen Geräusche zu erzeugen. Auch die Hörproben von Bibis Surfunterricht können sich hören lassen.
Unser Erzähler könnte sich etwas mehr in den Vordergrund rücken. Ich habe die persönlichen Kommentare vermisst, die zumindest der Alt-Erzähler Joachim Nottke regelmäßig zum Geschehen abgeben hat. Der Erzähler wirkt hier sehr zurückhaltend, es fehlt diese bei Kiddinx-Hörspielen typische Einmischung des Auktorialen. Es macht Spaß, Bibi und Tomaso zuzuhören, aber auch mit ihren Eltern gibt es amüsante Stellen. Ich denke nur an die Doppeldeutigkeit mit Barbaras kaputtem Liegestuhl. Ob sie nun durch die gute Küche wirklich derart viel Gewicht zulegt hat wissen wir nicht. Das erinnert an die "Ur-Barbara", die als "rundlich um die Hüften" beschrieben und auch abgebildet wurde.
Die Sprecher sind sehr gut ausgewählt.

Fazit: Insgesamt eine wendungsreiche, unterhaltsame und kurzweilige Urlaubs-Folge mit einer bodenständigen Familiengeschichte, die größtenteils ohne Hexerei auskommt und auch an Humor nicht spart.

Marvin  20.08.2018 11:10

45260 - Kommentar zu Bibi Blocksberg

 Hier wird eine Familiengeschichte geboten, der man anmerkt, dass sie an die alten Folgen anknüpfen soll. Dass es so etwas noch mal gibt hätte ich fast nicht erwartet. Es ist eine Wohltat, mal die "reine" Kernfamilie Blocksberg ohne Junghexen oder andere Freundinnen zu hören. Es wird wohl auch bewusst keiner der anderen Charaktere erwähnt. Das finde ich gut.
Die Abenteuer in der Bucht werden kurzweilig und unterhaltsam erzählt und die Entdeckung des Naturphänomens ist eine echte Überraschung. Ich hatte geglaubt, dass jemand nachgeholfen hat, die unheimlichen Geräusche zu erzeugen. Auch die Hörproben von Bibis Surfunterricht können sich hören lassen.
Der Erzähler könnte sich etwas mehr in den Vordergrund rücken. Ich habe die persönlichen Kommentare vermisst, die zumindest der Alt-Erzähler Joachim Nottke regelmäßig zum Geschehen abgeben hat. Der Erzähler wirkt hier sehr zurückhaltend, es fehlt diese bei Kiddinx-Hörspielen typische Einmischung des Auktorialen. Es macht Spaß, Bibi und Tomaso zuzuhören, aber auch mit ihren Eltern gibt es amüsante Stellen. Ich denke nur an die Doppeldeutigkeit mit Barbaras kaputtem Liegestuhl. Ob sie nun durch die gute Küche wirklich derart viel Gewicht zulegt hat wissen wir nicht. Das erinnert an die "Ur-Barbara", die als "rundlich um die Hüften" beschrieben und auch abgebildet wurde.
Die Sprecher sind sehr gut ausgewählt.

Fazit: Insgesamt eine wendungsreiche, unterhaltsame und kurzweilige Urlaubs-Folge mit einer bodenständigen Familiengeschichte, die größtenteils ohne Hexerei auskommt und auch an Humor nicht spart.

Marvin  20.08.2018 10:57

45259 - Kommentar zu Bibi Blocksberg - (125) - Der Strandurlaub

 Doch, das ist Herzog und nicht Czarski.

Nick  29.07.2018 15:16

45234 - Kommentar zu Bibi Blocksberg - (10) - Bibis neue Freundin

 Kann ich nur bestätigen. Es ist Alexander Herzog.

Thomas  07.09.2018 13:32

45290 - Antwort zu Kommentar Nr. 45234

 Ich bin mir übrigens relativ sicher, daß den Herrn Seifert nicht Alexander Herzog, sondern Otto Czarski spricht.

Kann schon sein, daß "A. Herzog" im Inlay steht, aber das wäre nicht der einzige Irrtum der Inlays (die ja bei Benj. B. auf dem Baum auch einen Heinz Giese als Tobias Pagel verkaufen wollen).

Nepomuk  28.07.2018 16:56

45232 - Kommentar zu Bibi Blocksberg - (10) - Bibis neue Freundin

 Es ist definitiv Alexander Herzog. Wie kommst Du bloß auf Czarski? Stimmlich besteht kaum Ähnlichkeit.

Marvin  30.07.2018 11:28

45238 - Antwort zu Kommentar Nr. 45232

 Bei der neuen Folge "und das verrückte Huhn" frage ich mich wieder "Warum"? In Folge 13 und 40 hat Bibi auch einen Hahn/ein Huhn gehext und es ließ sich problemlos weghexen. Nun ist es eine komplette Geschichte. Ich muss gestehen, dass ich sie noch nicht ganz angehört habe, ist einfach zu nervig. Vielleicht kommt es doch noch zu einem geheimnisvollen Lösung warum sich das Huhn nicht weghexen lässt. ;) Die neuen Bibi Folgen gefallen mir leider absolut nicht mehr.
Die Kurzgeschichten sind dagegen sehr gut. :)

Lilly  28.06.2018 08:23

45177 - Kommentar zu Bibi Blocksberg

1-15 von 3789Nächste Seite der ListeEnde der Liste

Layout 2019

hoerspielland.de > Hörspiel-Fakten > Bibi Blocksberg